Rika bringt mit ViewAR neue Augmented Reality App auf den Markt.

Der Marktführer für qualitative Kamin- und Pelletöfen in Deutschland hat mit seiner App die Zeichen der Zeit erkannt.

Seit über 60 Jahren ist RIKA im Bereich der Metallverarbeitung tätig. Heute zählt das Unternehmen zu den führenden Anbietern qualitativ hochwertiger Kaminöfen und ist Marktführer bei Pelletöfen im deutschsprachigen Raum. Der Anspruch von Rika an Innovation, Design und Qualität spiegelt sich in der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Öfen wieder. Alleine in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung sind 14 Mitarbeiter beschäftigt. Daneben nimmt der deutsche Marktführer auch an zahlreichen öffentlichen Innovationsprojekten teil.

Die Philosophie von Rika

„Wir bauen nicht einfach nur Öfen – Wir bieten Lebensqualität!“, vermittelt der Rika-Eigentümer Karl Riener seine Unternehmensphilosophie. Und sein Wort gilt in allen Bereichen des weltweit agierenden Unternehmens.

Nicht zuletzt deshalb entstand die Idee zu einer Rika Augmented Reality App, die Kunden ermöglichen soll, Rika’s edle Kaminlösungen schon vor dem Kauf im eigenen Umfeld begutachten zu können.

„Natürlich stehen wir für ein Familienunternehmen und für Tradition. Von einer Generation zur nächsten. Und mit der ganzen Familie. Als Marke steht RIKA für viel Leidenschaft für das, was wir tun. Dann stehen wir für gelebte Verantwortung, Verantwortung gegenüber unseren Kunden, Mitarbeitern, aber auch gegenüber der Natur und den nächsten Generationen.“, bringt der Sohn des Gründers die Einstellung zu seinem Geschäft auf den Punkt.

ViewAR’s Beitrag zur Zukunft der Kundenbeziehung

ViewAR’s ausgereifte App Technologie ist da nur die logische Konsequenz, wenn ein innovatives Unternehmen wie Rika an der Zufriedenheit seiner bestehenden und zukünftigen Kunden arbeitet. Augmented Reality bietet genau jenes authentische Erlebnis, das man heutzutage oft vergeblich bei Online-Auftritten sucht.

Doch der Anspruch Rikas geht weit über reine Optik hinaus. Nachhaltigkeit wird nicht nur in der Auswahl der Materialien praktiziert, auch die neu eingesetzte Technologie erfüllt die strengen Kriterien, die das Unternehmen als Verantwortung gegenüber ihren Kunden, Mitarbeitern und den nächsten Generationen sieht. Ästhetische Effekte dienen einzig dazu, Kunden an jedem Ort und zu jeder Zeit ansprechende Lösungen für ihre Herausforderungen anzubieten, die ideal durch die AR-App vermittelt werden.

Eine neue Zeit bricht an, in der eCommerce schon sehr bald durch das kundennähere arCommerce ersetzt werden wird. In diesem Sinne ist es notwendig, keine Abstriche bei der Qualität der 3D Designs zuzulassen, denn schließlich gilt es, das Gefühl für die Produkte möglichst nahe an die Realität heranzuführen. ViewAR steht für diese kompromisslose Suche nach Qualität, und wird deshalb von weltweit führenden Unternehmen nachgefragt.

Über ViewAR.

ViewAR™ aus Österreich ist ein weltweit führender Anbieter für Augmented Reality Anwendungen und hat für seine Technologie mehrere Preise gewonnen, darunter den Auggie Award 2016 für die weltbeste AR App und den Wirtschaftsoskar 2017, verliehen von der WKO. Gartner führt ViewAR als Cool Vendor 2017.